Feuerwehren in der NS-Zeit – Mannheim

Mannheim

2020

Mannheim war nicht nur die erste Stadt, die sich für das Projekt “Feuerwehren in der NS-Zeit” bewarb, Engagierte Freiwillige führen die Recherchen auch nach dem Abschluss der Austellung weiterhin fort.

Gemeinsam mit Feuerwehrangehörigen konnten wir in Mannheim eindrucksvolle Quellen sichern, unter anderem Zeitzeugenberichte zu den Bombenangriffen auf die Stadt und zum Schicksal des jüdischen Feuerwehrmann Lion Wohlgemuth, nach dessen Nachfahren wir weltweit recherchiert haben.

Auftraggeber, Kooperationspartner, Förderer

mehr

zur Seite des Partners

mehr

zur Seite des Partners

mehr

zur Seite des Partners

mehr

zur Seite des Partners

Presseartikel

mehr

zum Artikel

Ein Leben für die Feuerwehr

Feuerwehr Retten Löschen Bergen | 01.12.2021

mehr

zum Artikel

Stolperstein für Lion Wohlgemuth in Mannheim verlegt

BrandSchutz Deutsche Feuerwehr-Zeitung | 01.12.2021

mehr

zum Artikel

Verstrickt oder instrumentalisiert? Feuerwehr erforscht ihre NS-Geschichte

Deutschlandfunk Kultur | 18.11.2020

mehr

zum Artikel

Feuerwehr erforscht ihre NS-Geschichte

bild.de | 28.10.2020

mehr

zum Artikel

Ausstellung: Mannheimer Feuerwehr in der NS-Zeit

MRN-News.de | 27.10.2020

mehr

zum Artikel

Ausstellung: Feuerwehr in der NS-Zeit

mannheim.de | 26.10.2020

mehr

zum Artikel

Feuerwehr will Historie während der NS-Zeit aufarbeiten

Rhein-Neckar-Zeitung | 05.02.2020

mehr

zum Artikel

Vortrag „Feuerwehren in der NS-Zeit“ im Deutschen Feuerwehrmuseum

osthessen-news.de | 18.12.2019

mehr

zum Artikel

Feuerwehren in der NS-Zeit – Löschverweigerungsbefehl und mehr

osthessen-zeitung.de | 17.12.2019

mehr

zum Artikel

Politiker Frank Richter im Deutschen Feuerwehr-Museum Fulda

osthessen-zeitung.de | 14.12.2019

mehr

zum Artikel

Frank Richter im Deutschen Feuerwehr-Museum Fulda

fuldainfo.de | 30.11.2019